top of page

Ich teste die Falscara von Kiss

Wie Ihr alle wisst, ist meine bessere Hälfte „Kim“ aktuell krank mit Grippe und ich habe kaum noch Extensions an meinen Wimpern 🥺 also musste Ersatz her. Bis sie mir wieder meine Wimpern mit unseren traumhaften Extensions 🙏🏻 verschönern kann.


Nun kaufte 🛍 ich mir gestern Abend bei #Rossmann die #Falscara von #KISS. Das sind 5 einzelne zusammengefasste kleine Streifen mit Extensions die man mit Bond & Seal an die eigenen Wimpern anbringen kann.


Da wir in unserem Studio nur mit den besten Wimpernextensions arbeiten war ich sehr skeptisch, denn ich bin da eben sehr verwöhnt.

Nun habe ich meine Wimpern zuvor mit unserem Wimpernshampoo gewaschen und dann den Bond aufgetragen. Dieser klebt wirklich sehr und man trägt trotz kleinem Bürstchen schnell zu viel von dem Klebet auf. Dann habe ich einiges an Kraft aufwenden müssen, um die Extensions aus ihrer Verpackung zu entfernen. Blöd ist, dass sie an der Plastikverpackung mit einem kleinen Kunststoff Punkt fixiert sind, dieser verbleibt leider auch auf den Extension.


🙄 Denn man bekommt ihn schwer ab, ohne die Extensions gleich mit zu zerstören.

Nun habe ich mit dem Apllikator die Extensions von hinten nach vorne an meinen Wimpernkranz von unten angelegt…. ok das hielt, dann noch den Sealer verwendet. Ich muss sagen das meine Wimpern samt Extensions beim anfassen noch immer leicht kleben. Also wirklich schön ist das nicht, 😔 denn so kann sich schnell Staub und Dreck darin festsetzen.


Nun gut, jetzt habe ich die Nacht problemlos damit geschlafen und alle Extensions sind noch an ihrem Platz. Das Video habe ich vorhin am Morgen erstellt. Soweit alles gut… werde nun jeden Tag berichten und ein Fazit am Ende gibt es auch. ❤️



9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page